Patrizia Pepe: Ausstellungen und Mode

ASYLIA  von Ronaldo Fiesoli @ Patrizia Pepe Das florentinische Modehaus, das seit eh und je immer einen Schritt voraus ist, hat in den letzten Jahren die Verbindung mit der gegenwärtigen Kultur durch Ausstellungen innerhalb der eigenen Räumlichkeiten gestärkt. Mit dieser Absicht wird auch die neue Ausstellung von Ronaldo Fiesoli “ASYLIA” in den eigenen vier Wänden präsentiert. Die Ausstellung von Fiesoli besteht aus zwei kleinen gefärbten Blechgebäuden, die zwar einfach und unauffällig erscheinen, in Wirklichkeit jedoch voller Überraschungen und Bedeutungen sind. Sowohl die Abstellkammern, die Gerätehütten der Bauern, als auch die schlichte Architektur erinnern an die Häuschen der Mönche in Thebais, die auf Gemälden der toskanischen Malerei von 1300-1400 vorzufinden sind, wie z.B. von Starnina oder dell´Angelico. Beim Öffnen enthüllen die Hütten neonbelichteten Abfall, der aus einfachen, recycelten Kunststoffen besteht. Die Farben sind zart leuchtend – Hellgrün und Rosa-Violett – und wurden vom Künstler auf die knallrote Treppe mit Krapplack, die sich am Ausstellungsort befindet, abgestimmt. Das Werk reflektiert den Wandel bzw. den bestehenden Konflikt in der Landschaft, der den bedeutenden kunstgeschichtlichen Erinnerungen und dem gegenwärtigen Verfall zuzuschreiben ist. Die Hütten und die zahlreichen verstreuten Kunststoffgegenstände symbolisieren die sogenannten “Nicht-Orte”, die über keine Bezugspunkte verfügen. Patrizia Pepe hostet die Ausstellung bis zum 14. Januar 2011. Eröffnungstag: 3. November 2010   um 17.30 – 19.30 Uhr Öffnungszeiten: Montag/Freitag  9:30/12:30 – 14:30/18:30  nur nach vorheriger Vereinbarung Ausstellungsort: Patrizia Pepe Via Gobetti7/9 50013 Capalle (FI) Für weitere Informationen: Tel. 055 87 444 1 info@patriziapepe.it

Share This Post

Leave a reply