Behind the scenes: Chiara Biasi

Ein Tag mit… Chiara Biasi
 
Der 30. April: Ein unvergesslicher Tag! In der florentinischen Notte Bianca haben 5 Blogger für uns die Stadt unsicher gemacht und uns berichtet, was ihnen auf ihren Streifzügen so alles über den Weg lief. Ihr Handwerkszeug? Immer mit dabei: das iPhone, die App Patrizia Pepeein cooler Look und natürlich ein Gesichtsausdruck, der sagt “Verführe mein Objektiv, Baby“. Sie waren die Hauptdarsteller dieses Abends, die neuen Stars des Webs – wir haben sie hautnah kennen gelernt und wollen euch gerne noch mehr über sie erzählen…
 
Vorname: Chiara
Familienname: Biasi
Blog: www.thegoldenmode.com
Bei der Geburt getrennt von: Belen Rodriguez, ihre Muse, der sie einen Post gewidmet hat
Lifestyle: Ihr Look deckt sich mit ihrer Persönlichkeit, Rockrebellin durch und durch!
Patrizia Pepe Look: Giftgrünes Chiffon-Kleid, eines der sexiesten Modelle der Kollektion (hat das irgendwer bezweifelt?), entschärft durch die Denim-Jacke mit Nieten.
Niemals ohne: Nieten, Ketten, Armreifen, Ringe… und ein Lächeln, ihr absolut stärkster Punkt!
Hinter den Kulissen: Die Mischung aus 12 cm hohen Absätzen + Kopfsteinpflaster sowie Nordwind + Chiffon hat sie nicht abgeschreckt – sie hat Florenz trotzdem für uns durchstreift. Unschlagbar!












 

5 Comments

  1. ma anche no!

  2. sexy, ma potevate chiamare meeeeeeee uffa…

  3. I love this girl, I think that the most important thing isn’t the image’s quality. She is fashion, and she has a very pretty smile.

  4. This is my first time pay a quick visit at here
    and i am really pleassant to read everthing at one place.

Leave a reply

Back to site top