Tante donne, tanti modi di festeggiare!

Ein Fest – viele Arten, es zu feiern! Der Frauentag ist nicht nur von immenser politischer und sozialer Bedeutung, sondern auch eine Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern – ein Tag, an dem sich alles um das weibliche Geschlecht dreht. Klassisch feiert man den Frauentag am besten beim Abendessen mit Freundinnen, ganz im Stil von Sex & The City: Quatschen, Geheimnisse teilen – und natürlich darf auch ein wenig böser Tratsch nicht fehlen. Die Art und Weise, wie dieser Tag gefeiert wird, ist in allen Ländern ähnlich. Was den Unterschied ausmacht, ist die individuelle Einstellung, mit der du als Frau an diesen Tag herangehst: Wenn du den 8. März als Carrie feierst, geht es dir hauptsächlich darum, deine Freundinnen zu unterhalten – mit einer ordentlichen Dosis Sarkasmus, versteht sich. Und klarerweise muss dein Look der originellste des Abends sein. Das über eine Schulter getragene Kleid mit Stickerei könnte passender nicht sein. Dazu schwindelerregende Absätze und Accessoires, die Eindruck machen, wie der Armreifen aus Leder und Kunstharz. Wenn hingegen Charlotte dein Idol ist, wirst du den Abend anders gestalten: Du siehst deine Freundinnen als enge Verbündete, tust zumindest so, als wärst du von ihren Offenbarungen schockiert und holst sie auf den Boden der Anständigkeit zurück, wenn die Gespräche drohen, allzu sehr auszuarten…. Dein Outfit verbindet gekonnt Schlichtheit und Weiblichkeit: Hemdbluse aus maskulin anmutendem Material, Skinny-Jeans und vorne offene, feuerrote Sandalen. Deine Persönlichkeit ähnelt eher der von Miranda? Du bist scharfzüngig, zynisch und unbarmherzig, wenn es sein muss? Dann passt ein resoluter, entschlossener und leicht androgyner Look am besten zu dir: Maskuline Jacke, Hosen aus Baumwollgabardine, Top aus Stretch-Jersey. Wenn du in deinem Freundinnenkreis die Rolle der Samantha einnimmst, sind mit Sicherheit alle Scheinwerfer auf dich gerichtet! Dein Männerradar ist natürlich auch heute Abend voll aktiv und dein Outfit hat für dich absolute Priorität. Das Unterhemdchenkleid zieht sämtliche Register – kombiniert mit dem Trenchcoat mit Volants und den Sämischleder-Pumps ist dir das Outfit wie auf den Leib geschneidert.

Share This Post

Leave a reply