The Summer Guide

Das Wörterbuch für den Sommer

 

Die, die hier sein möchten, heben bitte die Hand. Alle! Ob Du nun ein unermüdliches Energiebündel oder jemand bist, der sich gerne in eine Mythengestalt mit Halbfrau-Halbsonnenliegen-Charakter verwandelt, ein Urlaub an solch einem Ort ist einfach für jeden ein Traum.
Die Arbeit begeistert uns, neue Herausforderungen stimulieren uns, jeden Tag streben wir danach, perfekt zu sein und über einen makellosen Look zu verfügen; in dieser Zeit des Jahres zählt jedoch nur eins, und zwar wie lange wir noch auf unseren lang ersehnten Urlaub warten müssen. Verabschieden wir uns also von den nicht mehr wegzudenkenden MacBook-Make Up-Absatzschuhen und begrüßen dafür wuschelige Haare-Bikinis-Flip Flops-Mojito.

 

Das Wichtigste im Urlaub ist die Entspannung, und um sich wohl zu fühlen, braucht es nur ein paar, aber dafür sehr wichtige Maßnahmen: Nette Begleitung, der richtige Ort und natürlich das richtige Gepäck.

Den gerade angesagtesten Stars entnehmen wir, dass wenige aber dafür gezielte Accessoires ausreichen.

Kleid: Gerade in diesem Jahr darf auf keinen Fall ein langes Kleid im Urlaubskoffer fehlen, das ideal für den Abend ist. Für tagsüber sind kurze Kleider/Overalls aus bestickter Baumwolle die richtige Wahl

Bikini: Die Bikinis, die gerade “in” sind, sind knapp, farbenfroh, beliebig kombinierbar und haben kostbare Details wie Stickereien, Pailletten und Swarovski

Tasche: Mit Ziersteinen oder Blumen, mit einem Hauch von Hippie

Hut: Nie mehr ohne diesen Strohhut, der uns einen Touch Boho verleiht

Neon: Ade Pastellfarben, dieses Jahr sind die Farben vor allem ein: leuchtend.

Flip Flops: Super-bequem und unverzichtbar, die angesagtesten Flip Flops sind die in der Farbe des Sommers: Orange!

Ohrringe: Groß, auffällig, verspielt und perfekt zu einem Dutt

Sandalen: Hohe Schuhe sind zwar ein Evergreen, neu sind jedoch flache Schuhe für den Tag oder auch für den Abend zu einem Maxi-Kleid

 



 

Möchtest Du von uns immer auf dem Laufenden gehalten werden, selbst im Urlaub oder am Wochenende? Wenn Du ein iPhone hast, lade Dir die APP Patrizia Pepe herunter und führe ein “Check in” für die angesagtesten Orte durch, die Du besuchst, mache Fotos von Dir, tagge den Ort, schreib uns und folge uns auf Twitter!

 

 

 

Share This Post

1 Comment

  1. stella - 31/05/2011

    tutto stupendo……

Leave a reply