Inside Man Collection

Moodboards & Style-Beschreibungen für eine Kollektion, die es zu entdecken gilt… wir erläutern die Kollektionen!

Wir haben Euch zuvor bereits über die 2 Themen der Herrenkollektion FS 2011 geschrieben, jetzt berichten wir Euch einen kurzen Beitrag, damit Ihr noch besser Bescheid wisst.

Bei INDIGOSOUL handelt es sich um von Arbeitskleidung inspirierte Kleidungsstücke, die idealerweise aus einer verdünnten, staubigen Atmosphäre stammen, in abgetöntem BLAU… Kleidungsstücke, die mit Absicht “schmutzig”, weich und abgetragen sind.

 

 

DESERT NOMAD oder auch die Kleidungsstücke mit von Hand gefertigten Details, scheinen aus alten Traditionen zu stammen, die jedoch innovativ durch Waschungen und anderen Behandlungsmethoden neu interpretiert wurden, meistens in NATURFARBEN.

Alle Farben der Kollektion vermischen sich angenehm untereinander und harmonieren mit dem RAUCHROT, das auch bei den Details verwendet wird.

Die Silhouette ist trocken und gleichzeitig fließend: Jacken, destrukturiert oder mit leichten Stückwaschungen, Hosen mit weichfallendem Schnitt an der Hüfte.

Leichte frühling- oder sommerhafte Stoffe mit Diagonalbindungen, gemusterte Baumwolle für Jacken und Hosen.

EVOLUTION-Behandlung auf Jersey, Piquet, Pima-Baumwolle, Popeline, Schuhe! & besondere Details und Behandlungen auf einzelnen Kleidungsstücken, die die Kleidung noch gemütlicher und angenehmer macht.

 

 

 

Bei der ausgezeichneten Innenverarbeitung denkt man automatisch an eine wiederentdeckte Handfertigkeit.

Die Hemden, seit Ewigkeiten Bestseller und Must-Have der Kollektion, sind detailliert und werden in verschiedenen Stoffen von Popeline bis hin zu klassischen Mustern oder Aufdrucken im Bleached-Look angeboten.

Denim und  „Air-Dry“-behandelte Chinos werden in verschiedenen Behandlungen im schlichten Look angeboten.

 

Share This Post

Leave a reply