Nina Senicar e lo shopping firmato Patrizia Pepe

Nina Senicar@Forte dei Marmi

Trotz der nicht ganz so milden Temperaturen wurden an diesem Osterwochenende die Touristenziele von zahlreichen Menschen gestürmt. Das Berliner-Londoner Klima hat es uns zwar nicht ermöglicht, an den Strand zu gehen, deshalb….. gab es grünes Licht für Shopping!

Das dachte sich wohl auch das wunderschöne serbische Model Nina Senicar, das den Samstag Nachmittag zum ausgiebigen Shoppen in Forte dei Marmi (Lu) genutzt hat. Lässig in Jeans, T-Shirt, Blazer, Sneakers und der nicht mehr wegzudenkenden Falabella-Tasche von Stella McCartney gekleidet, hat sie natürlich nicht eines Ihrer Lieblingsziele ausgelassen: Die Boutique von Patrizia Pepe.

Mit Hilfe des Personals, bei dem sie schon eine Freundin ist, hat sie sich für ein superfeminines drappiertes Satinkleid aus der Abendkollektion entschieden.

Sie scherzte mit den Fotografen, die darauf warteten, dass sie aus der Umkleidekabine tritt, immer lächelnd und für einen Spaß zu haben.

Und hier ist sie schließlich mit einer Freundin beim Verlassen der Boutique von Patrizia Pepe, zufrieden mit ihrer neuen Ergatterung, die sie am Abend im The Beach trug.

Share This Post

Leave a reply