Patrizia Pepe in mostra alla Triennale di Milano

C25 Options of Luxury

Von 8. September bis 2. Oktober wird im Rahmen der Designausstellung Triennale di Milanoauch das Event, C25 Options of Luxury stattfinden.

Idee und Organisation stammen von Class Editori e Class, Kurator ist Italo Rota. Anlässlich des 25. Jubiläums des Verlags- und Zeitungshauses bietet die Ausstellung erstmals einen Überblick über Geschichte und Evolution von Mode, Design und Luxus. Hier werden Daten, Marken, Objekte und Events auf innovative Weise miteinander verknüpft. Eine emotionsgeladene Präsentation, die alle verfügbaren modernen Technologien einsetzt, um die Relationen zwischen gängigen marken und ihren Zukunftsaussichten zu erkunden.

Im Rampenlicht stehen die Personen, Unternehmen und Produkte, die Geburt und Entwicklung dieser Sektoren nachhaltig prägten.

Die Ausstellung C25 Options of Luxury, im Triennale Design Museum präsentiert Besuchern einen interaktiven Mix aus echten Objekten und ihren digitalen Gegenstücken. Hier wird das Potential der modernen Technologie voll ausgeschöpft.

Die Ausstellung beruht auf einem interaktiven Ansatz, der für die traditionelle Welt von Luxusartikeln geradezu revolutionär ist – schließlich geht es in diesem Sektor noch immer um die Schaffung von qualitativ hochwertigen Handarbeitskreationen.

Ausgestellt werden 250 Objekte und Ideen der wichtigsten Designhäuser, die die Entwicklung des Mode- und Luxussektors in diesen 25 Jahren am stärksten geprägt haben.

Neben Ausstellungsstücken von Dior, Chanel und Armani, ist auch Patrizia Pepe, vertreten – und zwar mit Objekten der Reihe Precious Flydie luxuriösen Schmuckinsekten mit Kultstatus, die aus Kunstharz von Hand gefertigt werden.


Share This Post

Leave a reply