Quando la Moda incontra il Design

12.-17. April 2011:  Salone Internazionale del Mobile

Was ist der Salone?

Der erste Salone del Mobile fand im Jahr 1961 statt. Die Idee kam von einer Gruppe Geschäftsleuten und Künstlern, die in der Möbelbranche tätig waren. Über die Jahre hat sich das Event gewandelt: Heute ist der Salon ein fixer Termin von internationaler Bedeutung, bei dem innovative Ideen, Künstler und Trends von morgen in den Bereichen Design und Möbel vorgestellt werden.

In diesem Jahr feiert der Salon seinen fünfzigsten Geburtstag. Carlo Guglielmi, Präsident von Cosmit (die Gruppe, die den Salone Internazionale del Mobile organisiert), hat bereits angekündigt, dass es heuer darum geht,  «das fünfzigjährige Bestehen des Salone del Mobile zu feiern sowie sich auf die nächsten 50 Jahre vorzubereiten». Im Mittelpunkt steht heuer Innovation, sowohl was die Denkweisen als auch die Gewohnheiten der Menschen betrifft. Vergangenheit und Zukunft werden gleichermaßen beleuchtet.

Für Patrizia Pepe steht Design im Mittelpunkt und das Modehaus nimmt schon seit Jahren gerne an den Events des Fuori Salone teil, zum Beispiel in Form von kreativen Kooperationen, die von Jahr zu Jahr innovativer werden.   Für diejenige, die es nicht wissen. Der Fuori Salone bietet  eine beeindruckende Zahl an Veranstaltungen und Initiativen, die parallel und komplementär zum Salone Internazionale del Mobile organisiert werden. Heuer arbeitet Patrizia Pepe mit A4Adesign zusammen, die exklusiv für uns Verkaufspunkte kreiert haben – spektakuläre Makroskulputuren aus zellförmigem Karton, eigenwillig wie immer.

Fuorisalone 2011.

A4Adesign kreiert Szenenbilder und Dekoration für  Patrizia Pepe-Läden in Mailand.

Der Name des diesjährigen Projekts der Marke Patrizia Pepe: Secret Garden. Ausgeführt in Zusammenarbeit mit A4Adesign verdeutlicht das Endresultat auch die Wichtigkeit des nachhaltigen Wirtschaftens: Die hochwertigen Designs verwenden nur wiederverwertete bzw. wiederverwertbare Kartonagen.

Für die exklusiven mailändischen Stores der Via Manzoni und Via Pontaccio interpretiert A4Adesign gekonnt das Konzept der Modeschmuckkollektion mit Insektenmotiv. Die Szenenbilder halten jede Menge Überraschungen parat und verwenden ungewöhnliche Materialien auf neuartige Weise. Die Dekoration bezieht sich auf die wichtigste Inspiration der Marke und interpretiert sie originell: Der unaufhaltsame Lauf der Natur dringt in die urbane Dimension ein und überrascht sie mit theatralischer Mühelosigkeit immer wieder aufs Neue.

Die Makro-Insekten von Patrizia Pepe aus buntem Kunstharz, die Broschen, Armreifen, Ketten, Ringe, Ohrringe und Anhänger besetzen sowie Sandalen, Taschen und Gürtel schmücken, landen auf gigantischen Kartonblumen, die mehr als zwei Meter hoch sind.  Riesige, facettenreiche Seerosen, die aus dem gleichen Universum stammen wie die Insekten der Kollektion, wiegen sich sanft in den Glaskästen und den durchsichtigen Innenflächen, auf denen Kartonschmetterlinge Platz genommen haben – auch sie Meisterwerke, sowohl in Bezug auf Kreativität als auch auf Ausführung. Im chaotischen Stadtlabyrinth findet sich hier ein friedlicher Garten, dessen Schätze nur darauf warten, von einer neuen Forschergeneration entdeckt zu werden.

Das umweltfreundliche Dekor, komplett aus wiederverwertetem Karton gefertigt, wirkt gleichzeitig leicht und stabil, beweglich und belastbar, und bietet noch dazu zahlreiche praktische Vorteile. Die flach gelieferten Elemente sind leicht transportierbar sowie rasch und einfach aufzubauen. Das Ergebnis: reduzierte Transport- und Lagerungskosten…und natürlich sind die Elemente auch wiederverwendbar.

 

Nützlichkeit und Nachvollziehbarkeit sind die charakteristischen Eigenschaften aller Projekte von A4Adesign, einem im Jahr 2002 nach einer Idee der Architekten Nicoletta Savioni und Giovanni Rivolta gegründeten Unternehmen. Die Motivation dahinter? Neugier über die strukturelle Beschaffenheit  von Materialien und deren Nutzungspotentiale.  Auch in der knapp bemessenen Freizeit, die ihnen ihr Architekturstudio gönnte, pflegten die beiden dieses Interesse – eine Vollzeitbeschäftigung wurde daraus allerdings erst nach intensiven Recherchen und Interessensbekundungen potentieller Kunden, vor allem in Nordeuropa.

Die beiden sehen ihre Arbeit eher als Spielerei mit unternehmerischem Wert, der es ihnen ermöglicht hat, ihre spielerische Seite zum Beruf zu machen. Im Herzen der Bovisa, der ehemaligen Industriezone Mailands, erfinden und kreieren sie spielerische Designobjekte, Möbel und Accessoires. Weiters entwerfen und kreieren sie Bühnenbilder, Dekorationen für Ausstellungsräume sowie für die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene und Kinder -  all das ausschließlich mit Karton. Durch die Verwendung dieses umweltfreundlichen, “ärmlichen” Materials sind ihre Arbeiten von angenehmer Schlichtheit – man merkt den dahinterstehenden Respekt  für die kollektiven Ressourcen.

Ihre Insektenreihe “Precious Fly” besteht aus Accessoires, die von der Welt der Insekten und der Natur inspiriert wurden. Interpretiert mit einem Schuss Glamour wirken die Stücke dabei aber völlig unaffektiert und die freizügige Stilisierung von Formen und Farben verleiht den Gegenständen einen modernen Touch.  Die Art der Ausführung macht jedes Objekt einzigartig.

Die Steine, die die verschiedenen Gegenstände, Halsketten, Armreifen, Broschen und Ohrringe schmücken, sind aus buntem Kunstharz gefertigt. Mischungen ergeben wunderschöne Farbtöne, die die Einzigartigkeit jedes Stücks noch unterstreichen.

Zwei Modelle der Reihe Insetti (Fliege und Schmetterling) interpretieren die Natur in Rock-Manier: Auffallende Akzente für ultra-weibliche, moderne Frauen, die keine Vorurteile kennen.

Die leuchtenden Farben der Insekten verwandeln die Stücke, die sie zieren -  von Sandalen und Taschen bis zu T-Shirts.  Mit jedem Flügelschlag verleihen diese Geschöpfe der Kollektion einen unwiderstehlichen Touch. Alles ist Natur – man muss nur auf den Instinkt vertrauen, der uns im Direktflug zu der grenzenlosen Kostbarkeit ihrer Schöpfungen führt…

“Precious Fly gift”

Um einen Eindruck der Atmosphäre des “Secret Garden” zu bekommen, erhalten Kunden, die während der Tage des Salone in unseren Geschäften in Mailand oder mittels e-commerce einkaufen, eine von A4Adesign exklusiv für Patrizia Pepe aus recyceltem Karton gefertigte Miniatur der beiden Insekten aus der Precious Fly-Serie.

Share This Post

Leave a reply