Quasi quasi mi sposo!

Tipps für einen Hochzeitslook der etwas anderen Art
Es gibt zwei Arten von Mädchen: Solche, die  Kate Middleton , als sie das Schiff der Kathedrale von  Westminster durchschritt, beneidet haben – wegen der 1 km langen Schleppe, und weil sie sich den zukünftigen  König von England geangelt hat – und solche, denen ihre Schwester  Philippa eigentlich besser gefiel.


Philippa, genannt Pippa, scherzte mit Charles’ zweitem Sohn, dem besser aussehenden (und weniger hölzernen!)  Harry, und heimste jede Menge Komplimente für ihr schlichtes, aber ultra-feminines Kleid ein.

Kate und Pippa stehen für zwei verschiedene Möglichkeiten, an eine formelle Gelegenheit heranzugehen: Die eine traditionell, die andere weniger angepasst.

Die eine verkörpert das klassische Mädchenideal, das bereit ist, an seinem Hochzeitstag in einem engen Korsett von Vera Wang nach Luft zu schnappen. Die zweite ist moderner, ironischer, und vielleicht ein wenig frivoler:  Anstatt ein Kleid mit Soap Opera-Schick zu wählen, zieht sie einfach ein Abendkleid an.

Die Frühlings-/Sommerkollektion von  Patrizia Pepe hat mehrere Vorschläge für ein Hochzeitskleid der etwas anderen Art bereit: Chiffon-Kleid mit Aufdruck Fly Like a Butterfly oder mit buntem Blumenmuster, oder das Modell der Limited Edition mit spinnennetzartiger Stickerei vorne (auch mit Streifen erhältlich.)

 

 

 

Share This Post

1 Comment

  1. Antonio - 19/05/2013

    These are genuinely wonderful ideas in about blogging.
    You have touched some good things here. Any way keep up wrinting.

Leave a reply