Die Tribal Excess Party heizt die Vogue Fashion´s Night Out an

Patrizia Pepe, Königin der Vogue Fashion’s Night Out

Workoholics, die zur Ruhe kommen, Fachleute, Fashion-Victims oder einfach nur Neugierige… das ganze modebegeisterte Volk, und nicht nur, war gestern Abend auf der Vogue Fashion’s Night Out in Mailand.

Die Stadt war voll von Events: Von den leckeren Cupcakes von Stella McCartney, Protagonisten der Party, bis hin zur Präsenz der Ikone Donatella Versace in der Boutique und den Musen im 40er-Jahre-Look von Miu Miu

Immerhin hat jemand vorher vorausgesagt… Die Tribal Excess Party wäre die glamouröseste Party der VFNO.

Und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Die Patrizia Pepe Boutique in Via Manzoni 38 stand im Rampenlicht der VFNO. Das Gedränge fing bereits vor Beginn des Events an, nämlich um die Must-Haves des Abends zu ergattern: Das Armband mit dem Schmetterling und das extra für den Abend entworfene T-Shirt.

Und wenn Mode auf Musik trifft, ist das Ergebnis immer wieder überraschend. Die Performances von Harley& Muscle und dem norwegischen Duo Röyksopp haben den Gästen der Patrizia Pepe Boutique ordentlich eingeheizt.

Fesselnde Beats, Hände in der Luft – die Fans von Patrizia Pepe und Röyksopp befanden sich wie in Trance. Die überfüllte Boutique war zweigeteilt: Auf der einen Seite das Fotoshooting im rosafarbenen Saal mit gedämpftem Licht, im Hintergrund mit ikonischen Insekten, die seit jeher zu den Protagonisten der Patrizia Pepe Kollektionen gehören – auf der anderen Seite das mitreißende DJ-Set.

Ein witziger, unterhaltsamer Ort, an dem jeder die Chance hatte, Protagonist des Abends zu werden und sich bei einem tollen Fotoshooting in Pose zu werfen. Auf der anderen Seite dominierten House und Elektronische Musik.

Unter den Gästen von Designerin Patrizia Bambi befanden sich auch zahlreiche Promis: Kay Rush, Costanza Caracciolo und Federica Nargi (die italienischen TV-Sternchen!), Thais Souza Wiggers mit ihrem Freund sowie Bruno Cabrerizo.

Die Zutaten für einen aufregenden Abend waren vielfältig, aber das Ergebnis und vor allem den großen Erfolg haben wir unseren Fans zu verdanken!

Share This Post

Leave a reply