Glamour pur: Die Schaufenster der Herbst-/Winterkollektion von Patrizia Pepe

Patrizia Pepe präsentiert anlässlich der Modemesse Pitti Immagine Uomo in Florenz sowie der Männermodenschauen in Mailand die neuesten Schaufenster der Marke.

Ein echtes "Special Project", bei dem die Grenzen zwischen Modeglamour und Bühnenbildkunst verschwimmen. Die exklusiven Retail-Inszenierungen werden von den Themen FUTURE CLASSIC und BREAKFAST ON THE MOON geprägt, die auch den Damen- und Herrenkollektionen für die Saison Herbst/Winter 2012 zugrunde liegen.

Future_Classic_Collezione_Uomo_Autunno_Inverno Breakfast_on_the_Moon_Patrizia_Pepe_Collezione_Autunno_Inverno_2012

Vom aktuellen Look der Saison bis zu den neuen Schaufenstern wird so das Leitmotiv sichtbar, welches das Retail-Erlebnis der Marke mit den stilistischen Ideen der Ready-To-Wear-Linien verbindet – angefangen mit den beiden Boutiquen in Florenz (Piazza San Giovanni und via Strozzi) bis zu den Läden in Forte dei Marmi, Mailand, Paris und München.

Im Detail geht es hier um die Realisierung von Elementen, die schon in der Ästhetik der Kollektionen zu Tage treten: Fragmente von Zierleisten und "Classic Vintage"-Objekte in Grün und Amaranth für die Herren und lunar-atmosphärische Designelemente für die Damen – sich spiegelnde Fetische, lackiert oder versilbert, und ein blumenförmiger Lehnstuhl mit Makro-Blütenblättern aus pinkfarbenem Plexiglas.

Future_Classic_Collezione_Uomo_Autunno_Inverno Breakfast_on_the_Moon_Patrizia_Pepe_Collezione_Autunno_Inverno_2012

Diese jüngsten Bilder schließen nahtlos an die lange Reihe von Projekten und Initiativen an, die Patrizia Pepe im Laufe der Jahre umgesetzt hat und bestätigen erneut die moderne Interpretation von Glamour, für die die Philosophie der Marke steht: Kreativität-in-Progress.

Share This Post

Leave a reply