Fashion News: Die Abendkollektion ist ab sofort online!

Fantastische Drucke, luftige Stoffe, Silhouetten zwischen Retro-Look und hypermodernen Schnitten – sie alle machen die Abendkollektion einzigartig. Für die nächste Sommersaison sendet Patrizia Pepe eine frische, positive Botschaft an alle Frauen: Diese Stücke erzählen Geschichten aus einem völlig neuen Blickwinkel – mit satten Farben, ikonischen Bildern und edlen Details.

Eine Garderobe, die sich auf ungezwungenes, spontanes Styling verlässt, leicht zu tragen, aber mit großer Wirkung. Eine vielseitige, sehr persönliche Interpretation von Mode, die auf spielerische Weise Materialien, Farben und Muster mixt.

Bei den Mustern stechen graziöse Designs ins Auge, die von All-Over-Mustern mit Schmetterlingen, Hündchen und Elefanten im Miniaturformat bis zu geometrischen Motiven mit optischen Kreisen und bunten Streifen und ultra-romantischen, stilisierten Blumensträußen und winzigen Oldtimer-Autos reichen.

Klassische Stoffe wie Seide und Georgette finden sich in der Kollektion ebenso wieder wie festere Baumwollstoffe, zum Beispiel Ottomangewebe oder Musselin. So ergibt sich ein fröhlicher und außerdem bequemer Materialmix, zu dem auch Crêpe de Chine, Bambusvoile und ultraleichter Sablè gehören.

Die Schnitte spiegeln den Reiz der Fünfzigerjahre wider – exakt geschneidert heben sie die weibliche Silhouette hervor, betonen die Taille und beleben Stoffe mit Kronen- oder Fließeffekten, perfekt für die körperbewusste Jahreszeit, bei der das Augenmerk stets auf Glamour und Verführung liegt.

Diese originelle, bunte Vision setzt sich sowohl aus Naturnuancen wie Weiß, Street Beige, Vanilla Ice und Wall Grey als auch lebhaften, fröhlichen Tönen wie Coral Rose, Candy Yellow, Ice Blue und Road Violet zusammen. Natürlich darf auch das zeitlose Jet Black nicht fehlen.

Die Accessoires vervollständigen den Look mit glänzenden/opaken Effekten und Mustermischungen, die das Konzept des "Color Block" neu und fantasievoll interpretieren. Ein kreativer, selbstbewusster Rhythmus, der die ikonischen Motive der Kleider auch auf Plateausandalen, Pochettes, Gürtel und Halstücher projiziert, bei denen weiche, fließende Akzente mit Lackblumen und Details aus Holz und Kunststoff kombiniert werden.

Was haltet ihr davon? Gefällt euch die Kollektion?

Share This Post

Leave a reply