Das Team von W.O.M.A.N. Patrizia Pepe

Das Projekt W.O.M.A.N. Patrizia Pepe ist mehr als ein Kurzfilm – das Unternehmen steht vielmehr für einen Lebensstil. Ein ausgefüllter, energiegeladener Stil, der auf Multitasking nicht verzichten kann und dabei in jeder Lebenslage offen bleibt für Ironie.

Wir haben unter unseren prominenten Freundinnen eine Handvoll ausgewählt, deren Charakter besonders dynamisch und ausgeprägt ist und die die tausend Aufgaben des Alltags spielend meistern. Aber auch puncto Intelligenz tun sie sich hervor – sie denken mit, sind selbstironisch und versetzen so ihrem rockigen Stil einen gehörigen Schuss Fröhlichkeit.

Sie haben bei unserem Projekt mitgemacht und sich dabei fotografieren lassen, wie sie mit den Händen ein “W” wie W.O.M.A.N. bilden. Entdeckt hier, wer sie sind und wie sie sich beschreiben!

Martina Pinto: “Ich bin Martina, Schauspielerin, treu der Diät ergeben, aufstrebende Köchin, Bloggerin, verlobt 24/7. Proudly me”

Ema Stokholma: “Ich bin Ema, Vollzeit-DJ, Französin meinem Reisepass nach, aber Italienerin im Herzen! ❤️”

blog1

Alice Basso: “Ich bin Alice, fast 28 Jahre alt und ich habe kein Unterwäscheset, das zusammenpasst. Normalerweise trage ich verschiedene Socken und mein geheimer Traum ist…. ist… ist… der Weltfrieden. Nein, war nur ein Witz – wir sind ja hier nicht bei der Miss Italien-Wahl! Mein geheimer Traum ist es, hautfarbene Strumpfhosen abzuschaffen”

Elena Bonamico: “Ich bin Elena: Ich habe mich schon 4 Mal an Lakritze überessen und werde das auch weiterhin tun. Jemand verrückteren als mich gibt es nicht – ich spioniere sogar den Leuten im Supermarkt hinterher, um zu sehen, was sie einkaufen” ”

blog2

Andrea Delogu: “Ich bin Andrea Delogu, ursprünglich aus der Romagna, heute Weltbürgerin. Ich bin in der Lage, allein etwas in einem Restaurant zu bestellen und außerdem Weltmeisterin im Parkplatzfinden.”

Katerfrancers: “Ciao, ich bin Caterina, Künstlername Katerfrancers. Ich bin die Stimme all eurer Sünden, pinklady der ersten Stunde, BF jedes Römers, der ein Taxi hat

blog3

Share This Post

Leave a reply