VORSCHAU AUF DIE HERBST-WINTERKOLLEKTION 2017

WO-MAN

Die Inspiration hinter der neuen Vorkollektion für den Herbst/Winter kommt aus der maskulinen Mode sowie aus den Traditionen des Schneiderhandwerks, die auf moderne, sinnliche Weise neu interpretiert werden. Das Ergebnis: raffinierte Schnitte, edle Stoffe und zeitlose Farben!

Es dominieren fließende Silhouetten mit raffinierten Over-Effekten, die Komfort und Tragbarkeit mit Femininität und Urban Chic verbinden. Bei den Hosen finden sich weiche Modelle im Reiterhosenstil, kombiniert mit streng geschnittenen Gilets, sowie Kleider mit gekräuselten Rüschendetails, die Volumen schaffen.

Direkt vom klassischen Hosenanzug übernommen wurde der Nadelstreif, dem eine tragende Rolle zukommt: er findet sich auf langen Mänteln, Devoré-Details auf Samt, halbglänzenden Effekte auf Viskose und in raffinierten Mustern auf leichtem, transparentem Georgette.

Als Farbtöne dominieren neutrale und vielseitige Nuancen wie Flannel Beige, Fjord Gery, Lapis Blue und tiefes Schwarz. Strahlende Töne wie Candy Pink, Mineral Blue und Dark Kiss setzen gekonnt kontrastierende Akzente.

Kontraste ergeben sich auch aus den raffinierten, ultra-modernen Mustern, bei denen sich Raubtiereffekte mit romantischer Flower Power die Waage halten.

So wechseln sich Pythonmuster mit zartem Tüll und Georgette ab, und technische Stoffe verleihen Trenchcoats und Jacken zusätzlichen Biss. Abgerundet wird das Bild durch Details aus Kunstleder oder glänzende/blickdichte Jacquard-Einsätze.

Blümchen finden sich in All-Over-Mustern auf Blusen, Satinkleidchen und auf zarten Stoffen, die sich seidig und kompakt anfühlen.

Die Lust auf Raffinesse und Glamour für die Herbst-/Wintersaison spiegelt sich auch in Pailletten mit geflockter Oberfläche und in Ton in Ton gehaltenen Degradé-Effekten wider, kombiniert mit Stickereien und Schmucksteinen auf Neopren und Golddetails auf Spitze, Netzstoff und Lurex.

blog_gessato_ai17

Share This Post

Leave a reply