Personal Code: Spring Summer 2018 Men’s Collection

HERRENKOLLEKTION FRÜHLING/SOMMER 2018:

92. Ausgabe der Pitti Immagine Uomo – Florenz

Bei der neuen Herrenkollektion dreht sich alles um Individualität und Persönlichkeit – Konzepte, die mit zahlreichen Bezugnahmen auf Musik und urbane Dynamik zusätzlich unterstrichen werden. Klare Linien stehen im Vordergrund und präsentieren klassisch-formelle Stücke in moderner Optik.

Die Kollektion konzentriert sich auf raffiniertes Volumen und auf kultträchtige Elemente mit zeitgemäßem Styling, das auch entgegengesetzte Ideen gekonnt kombiniert und dabei auf den individuellen Instinkt setzt: JACKEN mit LÄSSIGEM SCHNITT werden mit Hosen im SUPER SKINNY-LOOK kombiniert, SMOKINGS zu DENIM-Stücken getragen. LÄSSIGKEIT und GLAMOUR gehen Hand in Hand; NATÜRLICHE STOFFE gesellen sich zu TECHNISCHEN FASERN.

Zu den Kernstücken der Kollektion gehören: lässige Mäntel aus technischer Baumwolle, Parkas aus exklusivem Jacquard, Bomberjacken, Denimjacken mit Vintage-Feeling, Bikerjacken aus Bio-Leder, Fashion-Jacken für den Abend, Muster im Seventies-Stil, ultra-elastische Schnitte und Dreiteiler aus Cool Wool; Applikationen aus schwarzen Perlen – entweder romantisch oder ein wenig aggressiver – Hemden mit Rüschen, gefälteltem Plastron und lässig getragenem Smoking-Kragen; Accessoires, die ironisch und verspielt wirken, sowie Outfits für besondere Gelegenheiten, mit Elementen, die stets besonders wirken: Smoking-Gürtelbänder, schmale Krawatten, Pochettes und Bandannas. Die Farbpalette wird von Schwarz- und Blautönen sowie von militärischen, neutralen und weißen Nuancen dominiert. Farbliche Akzente sorgen für Bewegung.

“Wir teilen Ideen, einzigartige und vielseitige Produkte, die scheinbar aus dem Nirgendwo auftauchen und nicht miteinander in Verbindung zu stehen scheinen… Und doch haben sie etwas gemeinsam: unsere Persönlichkeit, die dem, was wir anziehen, Glaubwürdigkeit und Authentizität verleiht.”

“PERSONAL CODE” lautet das Thema der Kollektion.

pp-blog-uomo-pe18

Share This Post

Leave a reply